• Online-Scheidung

    von gleichgeschlechtlichen Partnerschaften und Ehen​

  • Die Trennung

    Die Trennung. Wenn der Entschluss erst einmal gefasst ist,

    soll es möglichst schnell gehen.​

    Denn nichts ist unangenehmer als eine offizielle Trennung,

    die sich über einen langen Zeitraum hinzieht.

    Das Team von Anwaltdirekt erledigt für Sie sämtliche rechtliche Formalitäten,

    die mit der Aufhebung einer Lebenspartnerschaft sowie einer Ehescheidung einhergehen.

    So können Sie sich auf Ihren neuen Lebensabschnitt konzentrieren.​

    Nehmen Sie Kontakt auf.

  • Aufhebung der Lebenspartnerschaft oder einer Ehescheidung

     

    Die Online Aufhebung von Lebenspartnerschaften oder einer Ehescheidung bei Anwaltdirekt

    - diskret, bundesweit und rund um die Uhr

    Den Auftrag auf Aufgebung der Lebenspartnerschaft können Sie jederzeit online erteilen, so sind Sie zeitlich ungebunden.

    Es ist kein Anwaltstermin notwendig, und Rechtsanwalt Sven-Uwe Blum vertritt Ihre Interessen bundesweit.

    Die Übermittlung sämtlicher Unterlagen kann praktisch via E-Mail, Fax oder Brief erfolgen.

     

    Profitieren Sie von der kostenbewussten Vorgehensweise und beauftragen Sie nur einen Anwalt.

    Für die Aufhebung einer Lebenspartnerschaft ist mindestens ein Anwalt für die Bearbeitung gesetzlich vorgeschrieben.

    Somit ist es nicht notwendig, dass beide Partner jeweils einen Anwalt beauftragen.

     

    Im Falle einer einvernehmlichen Trennung reicht nicht ein Anwalt aus.

    Wenn Sie und Ihr Ex-Partner mit der Trennung einverstanden sind und sich auf einen Anwalt verständigen, wird es also preiswerter.

    Anwaltdirket informiert und berät Sie zu dieser Möglichkeit unverbindlich.

    Antwort binnen 24 Stunden.

  • Ehe für Alle

    Am 30. Juni 2017 stimmten die Mitglieder des Bundestags mehrheitlich für die Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts. Die Ehe in Deutschland steht damit ab dem 01. Oktober 2017 auch homosexuellen Paaren offen. Bereits geschlossene Lebenspartnerschaften können einfach weitergeführt werden, sie werden nicht automatisch zu einer Ehe. Künftig wird es jedoch keine Möglichkeit mehr geben eine Lebenspartnerschaft einzutragen. Mit der Ehe für Alle gehen auch die Rechte und Pflichten dieser einher, weshalb bei einer Trennung eine rechtskräftige Scheidung notwendig sein wird.​

  • Kosten

    Wie teuer ist eine Online-Trennung bei Anwaltdirekt?

    Bei jeder Aufhebung einer Lebenspartnerschaft entstehen Gerichtskosten und Anwaltskosten.

    Die Kosten sind verbindlich und gesetzlich geregelt und bemessen sich nach dem Verfahrenswert, der sich aus dem Nettoeinkommen der Partner ergibt.

    Um eine erste Einschätzung zu bekommen, nutzen Sie den Kostenrechner.

    Der besondere Service von Anwaltdirekt.

    Wir überprüfen inwieweit eine Prozesskostenhilfe in Ihrem Fall beantragt werden kann.

    Außerdem bietet Anwaltdirekt eine zinsfreie Ratenzahlung über 6 Monate!

    Kostenbeispiel für eine Online Trennung

    Zunächst wird der Verfahrenswert der Aufhebung berechnet.

    Hierfür sind die Nettoeinkünfte der Partner entscheidend. Das durchschnittliche monatliche Nettoeinkommen wird mit 3 multipliziert

     

    Beispiel: Max Müller hat ein Nettoeinkommen von 2.000 €, sein Lebenspartner Karl Kunze hat Einkünfte von 1.000€

    Das Gesamteinkommen der Partner beläuft sich auf 3.000 €, multipliziert mit 3 ergibt das einen Streitwert in Höhe von 9.000 €.

    Jeder beteiligte Rechtsanwalt berechnet 1,3 Verfahrensgebür + 1,2 Termingebür. Im o.g Beispiel würden sich die Gerichtskosten auf 362 € belaufen und die Anwaltskosten - bei einer einvernehmlichen Trennung - auf 1.359,58 €.

    Hier geht es zum Online Kostenrechner!

  • Ihr Anwalt

    Sven-Uwe Blum

    Rechtsanwalt Sven-Uwe Blum setzt sich seit Beginn seiner Zulassung für LGTBI Mandanten ein. Er arbeitet seit Jahren ehrenamtlich im Rahmen einer Sprechstunde im MHC in Hamburg, hier bietet er kostenlose Rechtsberatung zu allen LGTBI Themen und darüber hinaus an. Als langjähriges Mitglied im LSVD kennt Sven-Uwe Blum die Belange und Herausforderungen aus dem täglichen Leben für LGTBI Menschen.

     

    Rechtsanwalt Sven-Uwe BLum und sein Team sind tief mit der LGTBI Szene verbunden und bieten deshalb die perfekte Beratung zu allen auftretenden Problemen. Seit 10 Jahren hält Sven-Uwe Blum Vorträge zum Thema Verpartnerung und Trennung bei offiziellen CSD Veranstaltungen. Mit hoher Sensibilität bearbeitet er jeden Fall mit vollem Einsatz für seine Mandanten.

    Rechtsanwalt

    Oktober 2011 Gründung Optimal Inkasso

    seit Oktober 2001 zugelassen zur Rechtsanwaltschaft bei der Kammer der Freien und Hansestadt Hamburg.

    Sprachkompetenz neben Deutsch:
    Französisch, Niederländisch, Englisch, Italienisch und Luxemburgisch

    Tätigkeiten bei der Banque Indosuez in Luxemburg und der comdirect bank Quickborn.

    Studium an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer.

    Große Juristische Staatsprüfung.

    Studium der Rechtswissenschaften in Trier.

    Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank in Düsseldorf.

  • Kontakt

    Sie haben den Entschluss gefasst und möchten sich von Ihrem Partner trennen beziehungsweise scheiden? Ich berate Sie umfassend zur Aufhebung Ihrer Lebenspartnerschaft und Ehescheidung und bearbeite Ihr Mandat zuverlässig, zeitnah und diskret. So können Sie den neuen Lebensabschnitt genießen.

    RA Sven-Uwe Blum (V.i.S.d.P.)
    Deichstraße 11
    20459 Hamburg

    Tel.: +49(40) 413 046 40

    Fax.: +49(40) 413 046 41

     

    eMail: blum@kanzlei-blum.de